alpen_winter_landschaft

Ein Ferienhaus am Watzmann – Berchtesgaden

Das Berchtesgadener Land ist nicht nur im Sommer ein Traum. Im Winter wird es zu einem wahren Wunderland. Sechs verschiedene Regionen hat das Skigebiet. Und jede Region hat ihre eigenen Herausforderungen. Für den Winterurlaub mit Ferienhaus oder Ferienwohnung ist das Berchtesgadener Land also ein toller Tipp.

>> Weiterlesen >>

 

  • Erfahren Sie hier mehr über das Berchtesgadener Land im Sommer
  • Und hier erfahren Sie mehr über Urlaub in den Alpen
  • Sehen Sie hier die beliebtesten Skigebiete in Deutschland

 

Eine kurze Zusammenfassung

see_berchtesgaden_winter
Der Königssee im Winter

Das Skigebiet Berchtesgadener Land erstreckt sich um die gleichnamige Stadt Berchtesgaden und den Königssee. Und es steht im Schatten des gewaltigen Watzmanns. Der berühmte Berg gehört nicht zum eigentlichen Skigebiet. Aber von Ihrem Ferienhaus aus, können Sie gerne einen Tagesausflug dorthin machen.

Die sechs Zonen des Gebiets sind die folgenden:

  • Jenner am Königssee
  • Götschen Bischofswiesen
  • Rossfeld Oberau
  • Hochschwarzeck Ramsau
  • Gutshof Obersalzberg
  • Zinken Bad Dürrnberg

Die Abfahrten sind weit verstreut. Daher werden Sie hier meistens Ruhe haben. Und dank der herrlichen Aussicht auf das Bergmassiv, werden Sie diese auch genießen.

Insgesamt verteilen sich 45 km Piste über die sechs Zonen. Es gibt Abfahrten in allen Schwierigkeitsgraden. Die meisten Strecken sind auch für Kinder und Anfänger geeignet. Und da es vor Ort sehr gute Ski- und Snowboardschulen gibt, ist das Berchtesgadener Land auch für Sie geeignet, wenn Sie neu auf den Brettern sind.

 

Ferienhaus am Jenner – Weithin bekannt

oberstdorf_skigebiet_winter
Diese Abfahrten sind nur für Profis

Das Skigebiet Jenner am Königssee ist die bekanntes Zone im Berchtesgadener Land. 2019 wurde dort alles überarbeitet. Daher haben Sie dort auch die modernsten Lifte und die besten Abfahrten. Für einen Skiurlaub mit Ferienhaus ist es also die richtige Adresse.

Der Jenner ist eine Zone für sportliche Fahrer. Die Abfahrten sind rot oder schwarz. Ob Sie auf Skiern oder dem Snowboard stehen, oder ob Sie die Klippen erklimmen wollen. Hier finden Sie das, was Sie suchen.

Die Jennerbahn bringt Sie bis auf den Gipfel in 1.854 m Höhe. Eine Abfahrt von dort sollen Sie nur als Profi wagen. Die schönste Strecke dagegen ist die Talstrecke. Sie führt auf halber Strecke den Jenner hinab, bis zum Königssee. Und der Spinnengraben, mit seinen Buckeln, ist selbst für erfahrene Wintersportler eine echte Herausforderung.

An der Talstation werden Sie außerdem zünftig versorgt. Für eine gelungene Après-Ski Party am Abend ist das genau die richtige Adresse. Ferienhäuser oder Ferienwohnungen in diesem Teil des Berchtesgadener Lands, sind aktiven Wintersportlern vorbehalten.

 

Ferienhaus für die Familie – Hochschwarzeck und Gutshof

hochschwarzeck_lifte
Die Strecken hier sind gut einsehbar

Möchten Sie einen Winterurlaub mit der Familie verbringen? Dann kommen diese beiden Gebiete für Sie in Frage.

Das Skigebiet Hochschwarzeck ist vor allem für Kinder und Anfänger gut geeignet. Das gesamte Gelände ist sehr gut einsehbar. Die Lifte decken ein großes Gebiet ab. Und Sie haben eine tolle Aussicht auf den Watzmann. Sie haben dort auch die berühmte Rodelbahn Hirscheckblitz. Daneben gibt es noch andere Unterhaltungsmöglichkeiten. Für den Urlaub mit Kindern ist das Hochschwarzeck der passende Ort.

Ferienhäuser oder Ferienwohnungen rund um den Gutshof am Obersalzberg bieten sich dagegen eher für ältere Anfänger an. Das Netzwerk an Liften ist sehr weit ausgebaut. Daher müssen Sie nicht weit laufen, um die nächste Abfahrt zu finden. Da die Strecken aber weit auseinander liegen, können Sie sich auch der Ruhe hingeben. Genießen Sie einfach nur die Berge.

 

Ferienhaus am Rossfeld und Zinken – Besonders abwechslungsreich

sudelfeld_winter_ski
Einmal über die Alpen und Sie sind in Österreich

Ein Ferienhaus nahe diesen Skigebieten ist sowohl für Anfänger, wie für Fortgeschrittene zu empfehlen.

Das Rossfeld hat meist kurze, einfache Abfahrten. Sie sind gut geeignet, um das Skifahren zu lernen. Trotzdem gibt es auch anspruchsvolle Strecken. Die Strecke nach Oberau bietet Ihnen die schönste Aussicht, die Sie dort haben können. Zudem gibt es im Rossfeld einen Funpark und eine Halfpipe. Auch Snowboarder kommen hier auf ihre Kosten. Ganz besonders ist das Rossfeld, weil es hier keine Beschneiung gibt. Die gesamte Saison über ist das Skigebiet durch Naturschnee bedeckt.

Zinken bietet Ihnen die Möglichkeit, bis in das Salzburger Land zu fahren. Das Skigebiet verbindet beide Seiten Alpen miteinander. Mit nur einem Ticket können Sie also zwei Skigebiete genießen. Das gesamte Gebiet umfasst neun Kilometer. Und zählt damit zu den größten im Berchtesgadener Land.

 

Ferienhaus in Götschen – Für die Freestyler

snowboarder_schnee_urlaub
Hier kommen die Freerider auf Ihre Kosten

Das Skigebiet Götschen schließlich stellt die Wagemutigen und die Freestyler auf die Probe. Dort finden Sie die Olympiastädten, auf denen auch große Meister trainieren. Während der Wintersaison finden dort auch zahlreiche Wettbewerbe statt. Wenn Sie besonders viel Vertrauen in Ihre Fähigkeiten haben, dann sollten Sie sich hier versuchen. Ihr Ferienhaus gibt Ihnen die Möglichkeit dazu.

Die Strecken wechseln zwischen langen Flachstücken und steilen Abhängen. Snowboarder und Skier kommen dort gleichermaßen auf Ihre Kosten. Zudem sind die Strecken mit Flutlicht ausgestattet. Nachtfahrten sind also ebenfalls möglich. Und natürlich wird auch für die passende musikalische Untermauerung gesorgt.

Aber auch als Genießer können Sie dort auf Ihre Kosten kommen. Die Langstrecken entlang des Lattengebirges ermöglichen einen herrlichen Anblick.

 

Für den Winterurlaub ist das Berchtesgadener Land ganz gewiss eine der besten Adressen in Deutschland. Ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung ist bei den weiten Strecken einfach notwendig. Abfahrten gibt es für alle Typen und in allen Schwierigkeitsgraden. Diese Abwechselung zeichnet die Region aus. Ein Skiurlaub mit Ferienhaus im Berchtesgadener Land wird daher immer aufregend sein.