alpen_winter_landschaft_ferienhaus

Schladming-Dachstein – Winterurlaub für Genießer

Für den Skiurlaub in Österreich ist kaum ein Gebiet so gut geeignet, wie Schladming-Dachstein. Da es 2013 als Austragungsort für die Ski WM ausgewählt wurde, haben Sie hier noch immer eine bestens ausgebaute Infrastruktur. Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Schladming-Dachstein sind leicht zu finden. Es gibt viele kleine, gemütliche Ortschaften wo Sie einkehren können. Dort können Sie dann das Panorama der Alpen genießen und sich auf den nächsten Tag freuen.

>> Weiterlesen >>

  • Sehen Sie hier die beliebtesten Skigebiete in Österreich
  • Erfahren Sie hier mehr, über Ihren Urlaub in den Alpen

 

Was bietet ein Ferienhaus in Schladming-Dachstein?

dachstein_alpen_schnee
Über allem ragt der Dachstein

Das Skigebiet zählt zu den größten und auch bekanntesten in ganz Österreich. Vor allem für Genießer hat es viel zu bieten. Die atemberaubende Landschaft der Alpen lädt Sie ein zum erkunden und erleben. Aber natürlich kommt der Spaß im Schnee nicht zu kurz.

Insgesamt verteilen sich auf dem Gebiet über 230 km Piste. Es gibt 85 Lifte, 170 km Langlaufstrecken und 70 km Wanderstrecke. Außerdem teilt sich Schladming-Dachstein in acht Regionen auf. Jede Region hat Abfahrten in allen Schwierigkeitsstufen zu bieten. Sie können sich also frei aussuchen, wo Sie Ihren Winterurlaub in Schladming-Dachstein verbringen wollen. Gute Bedingungen finden Sie überall.

Und Apropos „Gute Bedingungen“. Die Schneesicherheit ist naturgegeben und zwar dank des Dachsteins. Der gewaltige Gletscher schützt das Gebiet. Dank ihm haben Sie bis weit in das Frühjahr hinein sichere Pisten. Sie können Ihren Urlaub in Schladming-Dachstein also lange genießen.

Ferienhäuser und Ferienwohnungen finden Sie in Schladming-Dachstein in den vielen kleinen Bergdörfern, die die Region durchziehen.

 

Wie teilt sich das Gebiet auf?

dachstein_alpen_wintersport
Das Gebiet ist sehr groß und abwechlsungreich

Bei Ihrem Winterurlaub mit Ferienhaus erwarten Sie acht Gebiete. Jedes hat eigene Pisten und eigene Vorteile, aber alle sind sie miteinander verbunden. Wo Sie Ihr Ferienhaus gebucht haben, bestimmt, wo Sie einsteigen. Aber stets ist das ganze Skigebiet für Sie offen.

 

  • Die vier Berge-Schaukel: Sie ist die größte und bekannteste Region, bestehend aus den vier größten Bergen in Schladming-Dachstein. Die meisten Besucher buchen dort ein Ferienhaus und haben Zugang zum gesamten Skigebiet. Dieses Gebiet ist auch der ideale Einstieg für Familien.
  • Das Gebiet Riesneralm – Donnersbachwald: Diese Region belegt den zweiten Platz. Und sie ist besonders für Freigeister und Naturliebhaber zu empfehlen. Hier genießen Sie einen herrlichen Ausblick. Außerdem ist das Preis-Leistungs-Verhältnis dort am besten.
  • Ramsau am Dachstein – Rittisberg: Diese Gebiet liegt direkt unter dem großen Gletscher. Für einen Familienurlaub ist der Dachstein sehr gut geeignet. Es gibt hier auch einen großen Funpark, in dem die älteren Kinder sich austoben können. Zudem bietet der Ort Ramsau tolle Ferienwohnungen.
  • Der Dachsteingletscher: Auch der Gletscher selbst kann bestiegen werden. Dort haben Sie die höchsten Abfahrten im Skigebiet. Diese Region lockt die Profis an. Manche Besucher kommen aber auch nur der Aussicht wegen.
  • Das Gebiet Planeralm – Donnersbach: Als Naturschneegebiet genießt diese Region einen guten Ruf. Familien mit Kindern finden dort gute Einsteigerpisten. Es gibt auch ein Kinderland, wo die Kleinen den richtigen Umgang mit den Brettern lernen können.
  • Das Gebiet Galsterberg – Pruggern: Auch hier haben Sie ein Gebiet für den Familienurlaub. Allerdings ist es kleiner und weiter abgelegen, als die anderen. Daher haben Sie es dort ruhiger und können mehr die Landschaft genießen.
  • Das Gebiet Stoderzinken – Gröbming: Diese kleine Region bietet Pisten in allen Schwierigkeitsstufen. Zudem gibt es eine Rennstrecke und ein Kinderland. Dort finden Experimentierfreudige und neugierige Besucher ihren Platz. Sie können sich dort an vielem ausprobieren und vielleicht etwas neues lernen.
  • Stockerfeldlift Mößna – St. Nikolai im Sölktal: Das ist die kleinste Region in Schladming-Dachstein. Sie ist bestens für Anfänger geeignet, denn dort gibt es nur blaue Strecken. Abseits der großen Pisten, können sich Neulinge hier das richtige Gefühl für den Schnee erarbeiten.

 

Wie können Sie Ihren Winterurlaub noch verbringen?

wald_winter_skilanglauf
Auf Skitour durch den Wald

Schladming-Dachstein bietet Ihnen viele Abfahrten. Alles ist sehr abwechslungsreich. Dank Ferienhaus und Ferienwohnung haben Sie Zugang zum gesamten Skigebiet. Doch es gibt auch vieles, was sie abseits der Pisten erleben können.

Ein besonderes Highlight wäre eine Wanderung auf den Dachsteingletscher. Dieses gewaltige Naturwunder ist nicht nur das Wahrzeichen der Region, sondern auch ein UNESCO Weltnaturerbe. Mit einer Führung können Sie den Gletscher bis zum Gipfel betreten. Dort haben Sie dann eine umwerfende Aussicht auf das gesamte Tal.

Zum Erkunden locken vor allem die 170 km Loipen und die 70 km Wanderwege. Diese liegen allesamt dicht gepackt und gleichmäßig verteilt über das gesamte Skigebiet. Dank vieler kleiner Berghütten können Sie immer eine Pause machen. Um die Freiheit der Alpen zu erkunden, gibt es keine bessere Möglichkeit.

Für die Familienurlaub mit Kindern hat Schladming-Dachstein dann noch ein paar zusätzliche Ausflugsziele. Neben den drei Funparks, Rodelbahnen und Natureisbahnen, lohnt vor allem ein Besuch im Gallierdorf. Auch die Zip-Zap-Anlage lockt junge Wintersportler an. Hier können sich die Kleinen auf vielen Strecken und an allerhand Hindernissen ausprobieren.

 

Ein Skiurlaub in Schladming-Dachstein ist ein wahres Erlebnis. So viel Abwechslung wie dort haben Sie selten in nur einem Skigebiet. Ferienhäuser und Ferienwohnungen finden Sie in Ramsau, Schladming und anderen Dörfern. Genießen Sie das herrliche Alpenpanorama und die urige Gemütlichkeit. Bei der großen Auswahl an Pisten gibt es für jeden Geschmack etwas zu finden.