See_Eifel

Stadt, Burg, Ferienwohnung im Kleinseenland

Das Neustrelitzer Kleinseenland ist eine der schönsten Landschaften Deutschlands, wenn Sie ruhigen und naturnahen Urlaub mit Ihrem Ferienhaus genießen wollen. Die Gegend ist ebenso reich an Wäldern, wie an Seen und Feuchtgebieten. Strände laden Sie dort zum sonnenbaden und zum schwimmen ein. Und natürlich finden Sie hier auch alles, was zum Wasserport dazu gehört.

Zwar gilt das Kleinseenland immer als das kleinere Anhängsel der berühmten Mecklenburger Seenplatte, aber es hat durchaus viel eigenen Charme zu bieten. Für Ferienhäuser und Ferienwohnungen ist diese weitläufige Region bestens geeignet. Denn hier haben Sie viele Möglichkeiten, die abwechslungsreiche Landschaft zu erkunden. Und stets werden Sie dabei etwas Neues lernen.

Wenn Sie Ferienwohnungen im Neustrelitzer Kleinseenland buchen wollen, dann sind die großen Städte der Region genau die richtigen Orte für Sie. Denn hier haben Sie nicht nur ein reich entwickeltes Stadtleben (wenn Ihnen die Ruhe der Natur einmal langweilig werden sollte), sondern auch ein großes kulturelles Erbe, bei dem es sich lohnt, es zu entdecken.

 

Die besten Städte für Urlaub mit Ferienhäusern und Ferienwohnungen sind:

  • Mirow
  • Wesenberg
  • Neustrelitz
  • Rheinsberg
  • Fürstenberg/ Havel
  • Lychen

 

  • Hier erfahren Sie mehr über das Kleinseenland

 

Mirow

schloss-mirow-seenplatte
Von aussen ist das Schloss Mirow eher schlicht

Diese kleine Stadt, mit nur 4.000 Einwohnern hat ein reiches historisches Erbe. Sie können Mirow sowohl mit dem Auto, als auch mit dem Boot gut erreichen, denn die Mirow-Schleuse ist die wichtigste Verbindung zu Müritz. Und über diese haben Sie auch eine Verbindung zur Mecklenburger Seenplatte. Auch wenn Mirow eher eine traditionsbewusste Stadt ist, finden Sie hier viele moderne Ferienwohnungen.

Auch für einen Tagesausflug von Ihrem Ferienhaus aus, würde sich Mirow immer lohnen. Ein ganz besonderes Reiseziel ist die Schlossinsel. Dort finden Sie ein herrliches und original erhaltenes Schloss aus dem Barrock-Zeitalter. Die daneben liegende Liebesinsel hat ihren ganz eigenen Charme. Dort soll sich der letzte Großherzog von Mecklenburg aus Liebeskummer das Leben genommen haben.

Neben diesen bekannten Sehenswürdigkeiten bietet Ihnen Mirow auch einige schöne Museen, altes Handwerk und natürlich auch ein großes kulinarisches Angebot. Zudem können Sie hier Boote oder Fahrräder mieten, um die Umgebung der Kleinseen nach eigenem Gusto zu erkunden.

 

Wesenberg

historisch_fachwerk_lultur_urlaub
Hier haben Sie einen Überblick auf herrlich, urige Fachwerkshäuser

Diese malerische Kleinstadt liegt am Ufer des Wolblitzsees. Ihre Ferienwohnung dort wird umgeben von wunderbar gepflegten Fachwerkshäusern sein. Für diese ist die Stadt nämlich bekannt. Der große Markt ist immer einen Ausflug wert, auch wenn gerade kein Markttag ist. Denn von hier aus können Sie am besten die zahlreichen historischen Gebäude der Stadt sehen.

Ein lohnendes Ausflugsziel von Ihrem Ferienhaus aus ist auch die gewaltige Linde, welche Sie sofort finden werden. Der stattliche Baum ist ganze 620 Jahre ist und stand hier schön, als Wesenberg noch ein kleines Dörfchen war.

Die größte Attraktion der Stadt ist aber die mächtige Burganlage. Sie ist liebevoll und historisch genau restauriert worden. Wenn Sie Ihren Urlaub mit Kindern verbringen, dann ist ein Ausflug in die stolze Ritterzeit ganz sicher lohnend.

Dazu hat Wesenberg ein wundervoll eingerichtetes Museum und eine Bibliothek. In beiden werden Sie viel über die Geschichte des Kleinseenlandes erfahren können.

Von einem Ferienhaus aus, ist Wesenberg sehr gut mit dem Auto zu erreichen und bietet sich damit auch für einen Tagesausflug an.

 

Neustrelitz

neustrelitz_orangerie-schloss
Die Orangerie von Neustrelitz ist wirklich wunderschön

Dies ist eine der größten Städte, sowohl im Kleinseenland, als auch in der Mecklenburger Seenplatte. Mit Ihrer Ferienwohnung oder Ihrem Ferienhaus genießen Sie dort das reichliche Leben ein touristisch voll erschlossenen Stadt.

Neustrelitz entstand als fürstlicher Herrschaftssitz, nachdem das nahe Schloss Strelitz einem Brand zu Opfer fiel. Die Ruinen der Festung und die großen, barocken Gärten sind noch erhalten. Sie können beides besichtigen. Der Ausflug ist immer lohnend.

Neustrelitz bietet Ihnen alles, was Sie von einem Touristenort wünschen können. Es gibt ein reichliches Nachtleben, Bars, Restaurants und Flaniermeilen. Aber vor allem hat die Stadt viele historische Bauten und eine lange Geschichte zu bieten.

Der Marktplatz sollte Ihr erstes Ziel sein, wenn Sie die Stadt von Ihrer Ferienwohnung aus, zu Fuß erkunden. Vom großen Kirchturm aus haben Sie einen herrlichen Überblick über die gesamte Innenstadt.

Neben den Ruinen des alten Schlosses, finden Sie dann auch noch die berühmte Orangerie. Dort können Sie eine Vielzahl exotischer Pflanzen bestaunen und auch einiges über die Techniken des klassischen Gartenbaus lernen. Wenn Sie dann etwas mehr sehen wollen, mieten Sie sich ein Boot und schippern ein wenig über den See. Auch so können Sie die Region bequem erkunden.

Als besonderes Ziel für einen Tagesausflug von Ihrem Ferienhaus aus, bietet sich dann das Slawendorf an. Wenn Sie Ihren Urlaub mit Kindern verbringen, dann haben Sie dort ein ganz besonderes Reiseziel. Hier wurde ein echtes Dorf aus der Zeit der Besiedelung durch die Slawen wieder aufgebaut. Es gibt dort auch Führungen und Vorstellungen. Auf Sie und Ihre Kinder wartet hier ein Stück gelebter Geschichte.

 

Rheinsberg

hafen_see_erholung
Dieser Hafen ist das Tor zu einer wundervollen Landschaft

Die Stadt liegt am südlichen Ende der Mecklenburger Seenplatte und ist an sich schon etwas ganz besonderes. Denn flächenmäßig ist sie eine der größten Gemeinden Deutschlands. Sie besteht aus 17 Ortsteilen, hat aber nur 8.000 Einwohner. Ein Urlaub dort ist daher vor allem der Ruhe gewidmet.

Ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung bietet Ihnen in Rheinsberg besonders die Gelegenheit, das berühmte Residenzschloss von Friedrich dem Großen zu sehen. Dieses zählt zu den schönsten Schlossanlagen in Deutschland. Und es war das Vorbild für das bekannte Schloss Sanssouci. Das malerische Schloss können Sie am besten von einem Boot aus bestaunen, wenn Sie den Grienericksee befahren.

Rheinsberg hat viele Gegenden zum erkunden für Sie bereit, die auch schon literarisch verewigt worden. Dort schrieb Kurt Tucholsky einige seiner bekanntesten Werke.

Von der großen Schlossanlage abgesehen, finden Sie in Rheinsberg auch einige wunderschöne gotische Kirchen und ein lebendiges, aber ruhiges Stadtleben.

 

Fürstenberg an der Havel

Luftbild Himmelpfort
Und hier bekommt der Weihnachtsmann seine Post

Fürstenberg stellt die Verbindung zwischen dem Kleinseenland und der Seenplatte her und wird auch als die Wasserstadt Deutschlands bezeichnet. Denn die Umgebung ist so sehr von Seen und Flüssen durchzogen, dass es hier mehr Wasser als Straßen gibt.

Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Fürstenberg/Havel bietet sich Ihnen also nicht nur an, wenn Sie etwas über Land und Leute lernen wollen, sondern auch, um die Natur frei zu erkunden.

Von hier haben Sie auch einen perfekten Zugang nach Himmelpfort, dem Ort, wo der Weihnachtsmann seine Post bekommt.

Fürstenberg selbst hat Ihnen vieles zu bieten, vor allem, wenn es mit Wasser zu tun hat. Angeln, Boote, Kanus, geführte Flusstouren, das alles und noch mehr, wird Sie dort erwarten. Natürlich können Sie die Gegend auch immer auf eigene Faust erkunden. Und wenn Sie Ihren Urlaub mit Hund verbringen wollen, dann gibt es hier viel freien Raum für Ihren Vierbeiner.

Natürlich hat die Stadt auch viele historische Bauten und Kirchen, die Sie frei erkunden können. Und das kulinarische Angebot umfasst einige wirklich besondere Spezialitäten, die Sie nur in dieser Region finden können. In Fürstenberg wird auch das berühmte Fürstenberger Bier gebraut. Eine Führung durch die Brauerei ist möglich und gewiss interessant.

 

Lychen

wassersport_see
Hier haben Sie einen herrlichen Ort für Wassersport

Zum Schluss haben Sie hier noch ein ganz besonderes Reiseziel im Neustrelitzer Kleinseenland. Lychen ist auch als die Flößerstadt bekannt. Sie entstand schon im frühen 13. Jhd. Und schon damals war sie bekannt für die Schifffahrt und den Transport von Holz mit Flößen. Dazu gibt es in der Stadt auch ein eigenes Museum, durch welches Sie nicht nur die Geschichte, sondern auch das Handwerk des Floßbauens erlernen können.

Eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus in Lychen bieten Ihnen auch Zugang zu den Uckermärkischen Seen. Dieses Erholungsgebiet ist weithin bekannt und so ist ein Urlaub in Lychen auch eine Gelegenheit, Ihrer Gesundheit etwas Gutes zu tun.

Lychen ist nicht nur ein Kurort, sondern auch der beste Ort, wenn man die Region erkunden will. Sowohl Rad- , wie auch Wasserwege führen von hier aus durch das Kleinseenland. Auf beiden können Sie die Landschaft genüsslich und naturnahe erkunden.

Sie haben auch Zugang zu den Uckermärkischen Seen und damit zu einem berühmten Naturpark. Dort können Sie vieles über die Region lernen und haben viel Kontakt zu einheimischen Tierarten.

Vor allem, wenn Sie Urlaub am Wasser verbringen wollen, ist ein Ferienhaus in und um Lychen eine gute Idee. Hier gibt es viele hervorragende Angelplätze. Sie können Boote oder auch Flöße ausleihen und die Gewässer erkunden. Gemächliche Bootstouren helfen Ihnen, den Alltag zu vergessen und einfach nur auszuspannen.

 

Das Neustrelitzer Kleinseenland ist also ein wirklich großes Reiseziel für den Urlaub mit Ferienhaus. Die Geschichte der Region ist sehr wechselhaft und hat viele Spuren hinterlassen, denen Sie gerne folgen können. Vor allem, wenn Sie Erholung suchen, dann sind Sie dort in der richtigen Region. Aber auch, um zu lernen oder etwas für Ihre Gesundheit zu tun, ist das Neustrelitzer Kleinseenland eine wunderbare Region.