Schwarzwald_Vogesen_Berge_im_Nebel

Der Fichtelberg ruft – Winterurlaub in Sachsen

Der Fichtelberg ist wirklich ein besonderes Urlaubsziel. Denn wo sonst haben sie die Möglichkeit, gleich zwei Skigebiete nebeneinander nutzen zu können. Ferienhäuser und Ferienwohnungen im nahen Oberwiesenthal sorgen für Ihre sichere Unterkunft. Am Fichtelberg angekommen, finden Sie dann alles, was das Herz des Wintersportlers begehrt.

>> Weiterlesen >>

 

  • Hier erfahren Sie mehr, über den Urlaub im Erzgebirge
  • Sehen Sie hier die beliebtesten Skigebiete in Deutschland

 

Was erwartet Sie am Fichtelberg?

sonnenuntergang_berg
Eine Aussicht wie von einer Postkarte

Zunächst etwas besonderes. Das Skigebiet hat zwei Gipfel. Den 1.215 m hohen Fichtelberg und dann den 1.206 m hohen Kleinen Fichtelberg. Dank eines gut ausgebauten Netzwerkes von Liften und Seilbahnen, kommen Sie bequem von einem Berg zum anderen.

Bei Ihren Winterurlaub am Fichtelberg erwarten Sie 16 km Abfahrten. Das ist das größte Skigebiet Ostdeutschlands. Sie werden dort 11 Pisten vorfinden. Alle Schwierigkeitsgrade sind vertreten.

Und auch ein Übersetzen auf den Klinovec, den Keilberg, in Tschechien, ist möglich. Dort haben Sie dann noch einmal 18 km Piste.

Die Anreise von Ihrem Ferienhaus, ist sehr einfach. Am besten starten Sie von Oberwiesenthal aus. Sie finden auch wundervolle Ferienwohnungen in Oberwiesenthal. Für Autofahrer gibt es an der Talstation einen großen Parkplatz. Sie können auch mit der ältesten Schwebebahn Deutschlands, von Oberwiesenthal aus, zum Gipfel gelangen.

Dort können Sie dann Ihren Skiurlaub mit Ferienhaus am Fichtelberg genießen.

Warum lohnt sich ein Ferienhaus für die Familie?

abfahrt_baeume_schnee
Die Abfahrten durch den Wald bilden nur den Anfang

Sind Sie von Ihrer Ferienwohnung aus angekommen, dann gibt es gleich viel zu sehen. Das Skigebiet macht sich besonders um die Kinder verdient. Es gibt an der Talstation 6 Skischulen und 6 Snowboardschulen. Des weiteren finden Ihre Kleinen dort „Fichtelchens Wunderland“. Dieser kleine, aber liebevoll gestaltete Kinderpark bietet nicht nur Spaß, sondern auch eine Funpark, mit eigener Strecke.

Sind die Kinder im Kinderpark verstaut oder schon sicherer auf den Brettern? Dann sollten Sie am besten mit den beiden Waldabfahrten beginnen. Die blauen Anfängerstrecken liegen gleich an der Talstation und bilden den Eingang zum Skigebiet. Bei einer gemütlichen Fahrt durch den Wald, lernen Sie die schönen Seiten des Fichtelbergs kennen. Danach erwarten Sie breite Hänge, die zum Carven einladen.

Oder sie halten sich an den Kleinen Fichtelberg. Dort gibt es ebenfalls ein Anfängergebiet. Allerdings führt gleich danach ein Seilbahn zu den roten Pisten.

Ferienhäuser und Ferienwohnungen lohnen sich für einen Winterurlaub am Fichtelberg wirklich sehr.

 

Warum der Fichtelberg auch für Profis lohnt?

fichtelberg_gefälle_abfahrten
Am Kleinen Fichtelberg liegen die Profi-Strecken

Das Skigebiet ist auf eine breite Masse ausgelegt. Doch hat der Fichtelberg auch einige wirklich anspruchsvolle Abfahrten. Die roten Strecken am Kleinen Fichtelberg bilden den Einstieg. Die meisten sind nur kurz, aber knackig. Schnelle Kurven, wellige Pisten oder Fahrten durch dichte Wälder. Das alles erwartet Sie dort.

Die größte Herausforderung finden Sie am Schönjungferngrund. Dort liegt die einzige schwarze Piste. Die Rennstrecke R ist 1,2 km lang und überwindet 300 Höhenmeter. Sie legen dort eine Strecke zurück, die andere nur mit Liften bewerkstelligen.

Für den Winterurlaub mit Ferienhaus gibt es aber noch andere Ziele. Zum Beispiel das Nachtfahren. Immer freitags und samstags wird die 750 m lange Flutlichtpiste frei gemacht. In der Zeit von 16:30 – 21 Uhr, können Sie sich dann über eine frisch beschneite Strecke freuen.

Eine Ferienwohnung am Fichtelberg kann auch für Profis geeignet sein. Vor allem dann, wenn Sie selbst aus Sachsen stammen und nicht weit reisen wollen.

 

Was gibt es am Fichtelberg sonst noch?

herz_schnee_keilberg
Hier sehen Sie eine Liebeserklärung an den Fichtelberg

Die großen Abfahrten zu beiden Seiten des Erzgebirges locken jedes Jahr tausende Besucher an. Aber natürlich erwartet Sie noch mehr, bei Ihrem Skiurlaub mit Ferienhaus.

So hat der Fichtelberg auch eine kleine, aber schöne Wanderstrecke, bei der Sie die herrliche Aussicht genießen können. Es gibt auch eine Naturrodelstrecke mit 1,8 km. Diese führt durch einen dichten Fichtenwald am Talgrund. Die Fahrt ist ein Erlebnis, für Kinder, wie für Erwachsene. Auch befindet sich am Haupthang noch eine Kunsteisbahn von 900 m².

Für Après-Ski oder eine gemütliche Einkehr, ist vor Ort natürlich ebenfalls gesorgt. Die beiden bekanntesten Adresse sind „Sabines Schirmbar“ oder das Bergrestaurant „Das Glück“. Daneben gibt es aber noch genügend Berghütten, Buden oder Restaurants in Oberwiesenthal.

Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Oberwiesenthal geben Ihnen auch andere Beschäftigungsmöglichkeiten, abseits der Piste. So ist Oberwiesenthal als Kurort weit bekannt. Daher haben Sie dort viele Wellness- und Entspannungsmöglichkeiten. Es gibt wundervolle Badelandschaften und sogar ein Meeresaquarium. Und natürlich, weiß die Stadt auch auf andere Weisen zu verzaubern.

 

Ein Winterurlaub mit Ferienhaus am Fichtelberg. Das ist der Beweis dafür, dass es auch abseits der Alpen schöne und erschwingliche Skigebiete gibt. Hier wird für die ganze Familie gesorgt. Und Profis finden am Kleinen Fichtelberg auch anspruchsvolle Abfahrten. Dank Ihrem Ferienhaus oder der Ferienwohnung in Oberwiesenthal haben Sie leichten Zugang zum Skigebiet. Und mit einem 1 ½ Tage-Ticket können Sie auch das Skigebiet in Tschechien benutzen.